Arbeitsgruppe Oberrhein

Die Arbeitsgruppe AG Oberrhein bearbeitet Themen und Fragestellungen aus den Bereichen Grundwasserbeschaffenheit, Wasserversorgung und -verteilung, Energieoptimierung und Digitalisierung. Vertreten sind Mitgliedswerke aus der Schweiz, Frankreich sowie aus der Region Oberrhein zwischen Basel und Heidelberg/Mannheim. Themenschwerpunkte sind der technische Erfahrungsaustausch zwischen deutschen, schweizerischen und französischen Wasserversorgern sowie die praktischen Auswirkungen von politischen Entscheidungen auf die Praxis der Wasserversorgung. In den letzten Jahren wurden vor allem Grundwasserqualitätsprobleme wie z. B. Versalzung durch Chlorid, erhöhte Nitrat-Konzentrationen, Grundwasserverunreinigungen mit PAK, CKW und PFC (per- und polyfluorierte Verbindungen) thematisiert und Risiken und Maßnahmen diskutiert. Neuere Themen sind die Auswirkungen des Klimawandels, moderne Netzüberwachung sowie das Monitoring von Grundwasserressourcen und die Auswirkungen der Digitalisierung.